30.01.2016 12:02 Uhr - 1. Bundesliga - HP HSG, red

Blomberg will den Dortmunder "Deckungsriegel knacken"

Der HSG Blomberg-Lippe steht in der Bundesliga am heutigen Abend ein ganz schweres Auswärtsspiel bevor. Um 19.30 Uhr wird die Begegnung bei Borussia Dortmund angepfiffen.

Der BVB rangiert mit 15:9 Punkten momentan auf Platz sechs, die HSG ist mit 12:12 Zählern Achter. »Die sind natürlich kein typischer Aufsteiger und haben sich vor dieser Saison mit Woltering, Müller und Nadgornaja erheblich verstärkt. Deshalb ist es auch nicht überraschend, dass die derzeit dort stehen«, berichtet HSG-Coach André Fuhr.

Und Fuhr fährt fort: »Die stehen vor allen Dingen in ihrer 6:0-Abwehr unheimlich kompakt und haben gerade einen Lauf. Für uns geht es deshalb darum, diesen Deckungsriegel zu knacken. Gelingt uns das, wird sich zeigen, was dabei herauskommt.«

Personell sieht es im Blomberger Lager gut aus: Bis auf Langzeit-Ausfall Duran sind alle Spielerinnen an Bord.