20.01.2016 13:46 Uhr - 1. Bundesliga - PM SG BBM

Bietigheimer Führungsspieler engagieren sich für den Nachwuchs

Die Talentschmiede ist ein ganz wichtiger Baustein im Spitzen- und Breitensportkonzept der Bietigheimer Handballer. In Zukunft werden mit Nina Wörz und Christian Schäfer zwei Führungsspieler aus den Bundesligateams der SG BBM ihre Erfahrung in die konzeptionelle Ausrichtung der Jugendabteilung einbringen und die Talentförderung intensivieren.

„Die Arbeit der Beiden im Management wird unsere Jugend einen Schritt weiterbringen“, freut sich mit Bastian Spahlinger einer der Geschäftsführer der SG BBM. „Ihr Engagement wird die Akzeptanz und die Reputation unserer Jugendarbeit weiter fördern“. Wörz und Schäfer gelten als Persönlichkeiten mit ausgesprochenem Vorbildcharakter in ihrem Sport. Bei aktuell fast 30 Jugendteams der SG BBM wartet viel Arbeit. Sie sollen besonders bei der Entwicklung von Spiel- und Trainingskonzepten, wie auch bei der Zusammenstellung der Trainer- und Spieler-Teams im weiblichen und männlichen Jugendbereich mitwirken. Zudem sollen die Kooperationen mit den Schulen in Bietigheim-Bissingen weiter ausgebaut werden. Und schließlich gilt es, in Zusammenarbeit mit den Verbänden den Talentstützpunkt in Bietigheim-Bissingen konzeptionell zu begleiten.

Nina Wörz bringt die Erfahrung aus 197 Einsätzen im Nationaltrikot mit in diese Aufgabe. Die Kapitänin der Bundesliga-Handballerinnen der SG BBM kann auf viele erfolgreiche Jahre im Spitzenhandball zurückblicken und feierte nationale Titelerfolge nicht nur in Deutschland, sondern auch in Dänemark und Slowenien. Die Rückraumspielerin ist also auch eine profunde Kennerin des europäischen Handballs. Diese Erfahrung, die sie seit Anfang der Saison bereits in der Trainingsarbeit weitergibt, möchte sie nun auch ins Management einfließen lassen: „Mir liegt die Jugendarbeit sehr am Herzen – ich hoffe, dass ich durch meine langjährige aktive Handballzeit meine erworbene Erfahrung einbringen kann.“ Dabei weiß Wörz auch um viel Unterstützung aus dem Verein. „Mit diesem tollen, motivierten Team von Trainer und Helfern bin ich mir sicher, dass wir gemeinsam viel erreichen können!“

Christian Schäfer ist seit 2007 bei der SG BBM aktiv und damit einer der erfahrensten Spieler im aktuellen Team des Zweitligisten. In den letzten Jahren hat sich der Rechtsaußen zu einem der Führungsspieler in Bietigheim entwickelt und trainiert zudem die männliche B-Jugend der SG BBM. Zu den Höhepunkten in seiner bisherigen sportlichen Laufbahn gehören der Aufstieg und das Jahr in der 1. Bundesliga. „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe im Verein“, blickt Schäfer der Herausforderung entgegen. „Neben meiner langjährigen Jugendtrainertätigkeit ergibt sich für mich nun eine weitere Möglichkeit, unsere Jugendspieler zu fördern und die Zukunft der SG mitzugestalten.“ In enger Zusammenarbeit mit allen Verantwortlichen im Jugendbereich wollen Wörz und er das große Potential in der SG-Jugend gemeinsam weiter ausschöpfen.