01.12.2015 09:00 Uhr - Weltmeisterschaft - chs

Schweden bangt um WM-Start von Torstenson

Linnea TorstensonLinnea Torstenson
Quelle: sportseye.de
Schweden bangt um den WM-Start von Topstar Linnea Torstenson. Wie einheimische Medien berichten, wird die linke Rückraumspielerin die Generalprobe am Mittwoch gegen Rumänien nicht bestreiten.

Allerdings hoffe man derzeit noch die wurfgewaltige Spielerin bis zum Turnierbeginn gegen Angola am Samstag fit zu bekommen. "Wir haben die Absicht, dass Linnea bis dahin einsatzbereit ist", so Physiotherapeutin Marie Wedberg gegenüber dem Expressen.

Torstenson hatte sich Anfang Oktober einer Meniskus-Operation unterziehen müssen und war anschließend in der Reha. Die ursprünglichen Planungen sahen bereits einen Einsatz beim Møbelringen Cup in Norwegen am letzten Wochenende vor, doch Torstenson musste auch dort schon zuschauen.

Ziel sei es nun, dass Torstenson am Donnerstag oder Freitag ins Training einsteige. Der abschließende Test würde dann kurz vor dem Technical Meeting am Samstag erfolgen, wenn der 16 Spielerinnen umfassende Kader an die IHF übermittelt werden muss.