09.06.2015 11:35 Uhr - Champions League - chs

Larvik findet neue Linkhänderin

Linn-Kristin Riegelhuth KorenLinn-Kristin Riegelhuth Koren
Quelle: sportseye.de
Nach dem Abgang von Linn Jørum Sulland nach Györ (wir berichteten) und der Schwangerschaft von Linn-Kristin Riegelhuth Koren (wir berichteten), musste Norwegens Serienmeister Larvik HK auf den Linkshänderpositionen dringend nachrüsten. Wie nun bekannt wurde, ist nun mit Jenny Osnes Græsholt der erste Ersatz gefunden worden.

Die 26-Jährige kommt vom Hauptstadtclub Nordstrand IF nach Larvik. "Ich wollte schon seit längerem etwas neues machen, aber es war nicht das richtige Angebot dabei", so die Linkshänderin gegenüber der Ostlands-Posten, die auf beiden Linkshänderpositionen zum Einsatz kommen soll. "Ich wollte eine echte Herausforderung und das bekomme ich hier nun absolut."

In der abgelaufenen Spielzeit erzielte sie in 20 Spielen für Nordstrand 88 Saisontore. "Ich habe einen Anruf bekommen, nachdem bekannt wurde, dass Linka schwanger ist. Dann ging alles sehr schnell", so Græsholt. "Das Spielniveau ist der größte Unterschied, aber darauf freue ich mich am meisten: Im Training und im Spiel werde ich jeden Tag gefordert werden."

"Jenny ist möglicherweise die beste Spielerin in diesem Land, die in der Vergangenheit nicht für Länderspiele berücksichtigt wurde", so Larviks neuer Trainer Tor Odvar Moen: "Sie hat die ganze Zeit in Nordstrand auf einem hohen Niveau gespielt und war ihre beste Spielerin."

Der Coach möchte die Planungen auf den Linkshänderpositionen damit jedoch noch nicht abschließen und hofft trotz der finanziellen Engpässe, die im Lizenzierungsverfahren zu einem Abzug von drei Punkten (wir berichteten) führten, auf einen weiteren Neuzugang.