18.05.2015 13:07 Uhr - Weltmeisterschaft - chs

Schweden nominiert Berlinerin für WM-Qualifikation

Frida TegstedtFrida Tegstedt
Quelle: Konstantin Gastmann
Die schwedischen Nationaltrainer Thomas Sivertsson und Helle Thomsen haben ihr Aufgebot für die WM-Qualifikation gegen Kroatien sowie ein Testspiel gegen die Niederlande bekanntgegeben. Mit im Aufgebot ist auch die Berliner Kreisläuferin Frida Tegstedt. Der Sieger aus den Play-offs gegen Kroatien reist zur WM in Dänemark. Das Hinspiel beginnt am 07. Juni um 17.15 Uhr in Koprivnica, das Rückspiel wird in Stockholm am 14. Juni um 18.15 Uhr angepfiffen.

Das letzte Duell endetete bei der letzten Europameisterschaft im kroatischen Varazdin mit einem knappen 30:28-Sieg der Tre-Kronor, die am Ende EM-Dritter wurden. "Es ist ein schwieriger Qualifikationsgegner und sie haben nach der nettäuschenden Heim-EM nun den Trainer gewechselt", so Sivertsson. "Wir erwarten dort ein schweres Spiel, aber wir fühlen wohl bei einem Auswärtsspiel auf dem Balkan."

Zurückgreifen kann der Coach dann auch vermutlich auf Spielmacherin Isabelle Gullden, die bie der Europameisterschaft als wertvollste Spielerin ausgezeichnet wurde. "Die Reha verläuft nach Plan und wir erwarten, dass sie spielen kann", so Sivertsson über die Regisseurin von Viborg HK.

Für Rückraumspielerin Ida Oden werden die Partien gegen die Niederlande und Kroatien der Abschluss ihrer Laufbahn sein, zuvor kämpft sie am kommenden Wochenende noch mit Sävehof gegen Skuru um die schwedische Meisterschaft. "Ich hatte ein Gespräch mit den Trainern und sie wollten mich dabei haben", so die Linkshänderin. "Es wäre schön mit zwei Erfolgen aufzuhören, der Meisterschaft und Schweden zur WM-Teilnahme zur verhelfen."

Aufgebot für das Testspiel gegen die Niederlande und die WM-Qualifikation gegen Kroatien

Cecilia Grubbström (Skövde HF/98 Länderspiele/1 Tor)
Johanna Bundsen (IK Sävehof/15/0)
Louise Sand (IK Sävehof/39/52)
Edijana Dafe (IK Sävehof/10/15)
Nathalie Hagman (Team Tvis Holstebro/69/128)
Michaela Ek (Skövde HF/1/2)
Frida Tegstedt (Füchse Berlin/20/21)
Linn Blohm (Team Tvis Holstebro/32/67)
Linnea Torstenson (CSM Bukarest/153/617)
Isabelle Gulldén (Viborg HK/135/485)
Johanna Ahlm (Team Esbjerg/124/410)
Anna-Maria Johansson (Skövde HF/80/163)
Sabina Jacobsen (FC Midtjylland/65/104)
Angelica Wallén (Randers HK/62/78)
Jenny Alm (IK Sävehof/54/128)
Ida Odén (IK Sävehof/40/107)

Ebenfalls beim Lehrgang

Jamina Roberts (Team Tvis Holstebro/88/130), Filippa Idéhn (IK Sävehof/41/0), Johanna Westberg (Randers HK/24/27), Maria Adler (HC Odense/12/8)