28.04.2015 09:11 Uhr - International - chs

Siofok verpflichtet ehemalige Bundesligaspielerin

Kristina LogvinKristina Logvin
Quelle: Heinz J. Zaunbrecher
Der ungarische Erstligist Siofok KC rüstet für die kommende Saison weiter auf. Nach Nina Wörz, Michaela Hrbkova und Valentyna Salamakha wird mit Kristina Logvin in der kommenden Spielzeit eine weitere Spielerin mit Bundesligaerfahrung für den Verein auflaufen.

Die österreichische Nationalspielerin spielt seit Anfang des Jahres in Granollers, zuvor lief sie eineinhalb Jahre für Bayer Leverkusen auf. Ihre handballerischen Wurzel liegen jedoch in Dänemark bei Aalborg DH, wo einst schon Mutter Tanja unter ihrem zukünftigen Coach Christian Dalmose arbeitete.