17.04.2015 08:00 Uhr - 2. Bundesliga - chs

Cathrin Groetzki beendet Karriere

Cathrin GroetzkiCathrin Groetzki
Quelle: HSG Bensheim-Auerbach
Die HSG Bensheim/Auerbach muss einen weiteren Abgang verkraften. Wie der Verein von der Bergstraße mitteilte, wird Cathrin Groetzki, Schwester des DHB-Nationalspielers Patrick Groetzki, ihre Laufbahn beenden.

Groetzki hatte sich im Februar verletzt und musste sich anschließend einer Knie-Operation unterziehen. Die Rückraumspielerin, die 2011 von den Trierer Miezen zu den Flames kam, musste sich aufgrund "einer hartnäckigen Knieverletzung bereits mehrfach Auszeiten nehmen", heißt es in der Pressemitteilung des Vereins.

"Wir respektieren die Entscheidung von Cathrin und bedauern sie gleichermaßen. Cathrin ist eine Führungsspielerin, die mit ihrem unbedingten Einsatzwillen und Durchsetzungsstärke jederzeit einen starken Eindruck gemacht hat", so der Verein, der abschließend erklärt: "Wir wünschen ihr für ihre Genesung alles Gute und dass sie zumindest zum Spaß noch Handball spielen kann. Vielleicht sehen wir sie in einigen Jahren auch in anderer Funktion wieder."