24.03.2015 09:59 Uhr - 1. Bundesliga - PM BBM

Bietigheim komplettiert Torwartduo - Anna Wysokinska verlässt die SG

Isabell RochIsabell Roch
Quelle: HSG Blomberg-Lippe
Die SG BBM Bietigheim hat ihr Torfrauen-Duo für die kommende Saison unter Dach und Fach. Von der HSG Blomberg-Lippe wechselt die 24-jährige Torhüterin Isabell Roch ins „Schwäbische“ und bildet damit ab der Saison 2015/2016, gemeinsam mit Ann-Cathrin Giegerich, das rein deutsche Gespann im Kasten der Bundesliga- Frauenmannschaft. Keinen neuen Vertrag erhält damit Anna Wysokinska, die die SG BBM nach zwei Jahren wieder verlassen wird.

Isabell Roch lernte das Handballspielen im Alter von nur fünf Jahren und durchlief die Nachwuchsabteilung des TV Grosswallstadt. Nach einem kurzen Intermezzo in Aschaffenburg wechselte die junge Torfrau nach Thüringen, wo sie zunächst zwei Mal mit der B-Jugend des Thüringer HC die Deutsche Meisterschaft gewinnen konnte, ehe sie im Alter von 16 Jahren ihr Bundesligadebüt für die Erfurter gab. Über die Rhein-Main Bienen und Borussia Dortmund führte Rochs Weg schließlich zur HSG Blomberg-Lippe. Dort spielte die Tochter des ehemaligen Nationaltorwarts Sigi Roch in den letzten fünf Jahren konstant in der Frauen-Bundesliga und in dieser Saison erfolgreich im Europapokal.

„Isa spielt in Blomberg eine überragende Saison und hat großen Anteil am Erfolg des Clubs. Sie ist eine sehr schnelle, clevere und reaktionsstarke Torfrau. Darüber hinaus verfügt sie über ein gutes Spielverständnis und kann lange Pässe spielen. Damit passt sie sehr gut in unser Tempospiel. Wir freuen uns, dass wir mit ihr und Anca in der kommenden Saison ein sehr starkes und junges Team im Tor haben werden.“ so SG BBM Coach Martin Albertsen über die 38-fache deutsche Jugendnationaltorhüterin.

Für Isabell Roch beginnt bei der SG BBM Bietigheim ein neues Kapitel in ihrer noch jungen Karriere. Bereits im Dezember lehnte sie das Angebot der HSG ab und folgt nun ihren ehemaligen Teamkolleginnen Angela Malestein und Isabelle Jongenelen, die bereits vor dieser Saison das Trikot der HSG Blomberg-Lippe gegen die Farben der SG BBM Bietigheim eintauschten. „Ich hatte sehr gute Gespräche mit der SG BBM und vertraue auf die Umsetzung des Konzeptes. Der Verein und die aktuelle Mannschaft haben viel Potential. Daher freue ich mich darauf, ab Sommer mit Anca ein gutes Torhütergespann zu bilden und der Mannschaft zu helfen, ihre gesetzten Ziele zu erreichen“, sagte Roch zur Vertragsunterzeichnung für zwei Spielzeiten, die sie nun wieder näher an ihre Heimat Großwallstadt bringt.