13.03.2015 19:02 Uhr - 2. Bundesliga - PM SVG

Offiziell: Celle verstärkt sich mit Rückraumspielerin aus Blomberg

Kim WahleKim Wahle
Quelle: HSG Blomberg-Lippe
Mit der 20-jährigen Rückraumspielerin Kim Wahle von der HSG Blomberg-Lippe kann der SVG Celle seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison vermelden. Die 27-fache DHB Juniorinnen Nationalspielerin, die seit zwei Jahren für die HSG Blomberg-Lippe in der 1. Bundesliga spielt, erhält beim SVG Celle einen Ein-Jahres-Vertrag mit Option auf ein weiteres Jahr.

Das Handballspielen erlernte die 1,79 m große Kim Wahle zunächst beim MTV Eyendorf. Anschließend wechselte sie auf das Sportinternat nach Blomberg, wo sie bei der HSG Blomberg-Lippe zunächst in der A-Jugend spielte und mit dieser zweimal Deutsche Vizemeisterin in den Jahren 2012 und 2013 wurde. 2013 schaffte sie dann auch den Sprung in die Bundesligamannschaft.

Trotz ihrer Jugend kann Kim Wahle bereits viel internationale Erfahrung vorweisen. Mit der HSG Blomberg-Lippe steht sie aktuell im Viertelfinale des Europapokals der Pokalsieger gegen FTC Budapest und mit der Juniorinnen Nationalmannschaft spielte sie bereits bei der EM 2013 in Dänemark und bei der WM 2014 in Kroatien, wo sie mit ihrer Mannschaft den 4. Platz erreichte. Für die Jugend-Nationalmannschaft absolvierte sie zuvor bereits 8 Spiele und nahm mit der DHB-Auswahl an der Jugend-EM 2011 in Tschechien teil.

Auf ihre Einsätze für den SVG Celle freut sich die sympathische und stets fröhliche Kim Wahle bereits jetzt: „Nach Celle zu wechseln ist eine tolle Sache für mich. Als Aufsteiger spielt der SVG Celle bisher eine gute Saison und hat sich sportlich längst in der 1. Bundesliga etabliert. Eingewöhnungsprobleme erwarte ich keine. Geschäftsführer Bernd Bühmann und Trainer Martin Kahle haben sich in den letzten Wochen sehr um mich bemüht und mir schon viel von Celle und den sportlichen Aufgaben für die kommenden Jahre erzählt. Sportlich wird mein erster Wechsel innerhalb der Bundesliga sicher eine große Herausforderung sein, aber da meinen zukünftigen Mannschaftskolleginnen der Ruf vorauseilt, jeden „Neuling“ schnell und gut zu integrieren, wird es sicher keine Probleme geben. Besonders gespannt bin ich darauf, die Stimmung bei den Heimspielen in der HBG-Halle zu erleben. Über die leidenschaftliche Unterstützung der Celler Fans für ihre Mannschaft habe ich schon sehr viel Gutes gehört.“

Laut SVG Celle Geschäftsführer Bernd Bühmann stand Kim Wahle bereits länger auf dem Celler Wunschzettel: „Wir beobachten Kim bereits seit 2014 und wollten Sie schon letzte Saison zu uns holen. Dass es jetzt endlich geklappt hat, freut uns umso mehr freuen. Kim wird uns auf den Rückraumpositionen sehr weiterhelfen, da sie ein anderer Spielertyp ist als unsere jetzigen Spielerinnen. Für Blomberg hat sie in dieser Saison auch schon viele Spiele entschieden. Menschlich passt Sie hervorragend in unser Team und besonders freut uns, dass sie auch in Celle wohnen wird.“