10.02.2015 16:17 Uhr - 1. Bundesliga - PM TuS

Metzingen verpflichtet niederländisches Top-Talent von Ligakonkurrent

Kelly VollebregtKelly Vollebregt
Quelle: groundshots.de
Mit Kelly Vollebregt wechselt zur neuen Saison eine Linkshänderin nach Metzingen. Die 20-jährige Außenspielerin kommt vom Ligarivalen aus Koblenz/Weibern und soll den rechten Flügel verstärken. Sie unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Mit dem Handballspielen begonnen hat die 1,65m große Außenspielerin beim HV Quintus (NL), mit welchem sie in der Saison 2012/13 bereits am Europapokal der Pokalsieger teilnahm. Vollebregt gehörte zuletzt dem Kader der niederländischen Juniorinnen-Nationalmannschaft an, mit welcher sie an der U-19-Europameisterschaft 2013 teilnahm und aufgrund ihrer guten Leistungen in das Allstar- Team des Turniers gewählt wurde.

Aktuell wurde sie in den erweiterten Kreis der A- Nationalmannschaft berufen und nimmt am nächsten Lehrgang teil. Dass die sympathische Niederländerin eine Frau für die Zukunft ist, sieht man auch an der Auszeichnung durch den niederländischen Handballverband. So wurde sie 2013 in ihrem Heimatland zum „Talent des Jahres“ gekürt. Die Wahl wird in Verbindung mit dem Handballer und der Handballerin des Jahres durchgeführt. Die Rechtsaußenspielerin wurde dabei von der technischen Kommission des niederländischen Handballverbandes gekürt.

„Mit Kelly kommt ein großes Talent zu uns nach Metzingen. Als Linkshänderin soll sie uns mit ihrem Können und ihrer Schnelligkeit weiterhelfen“, so Ferenc Rott. „Durch ihre Verpflichtung haben wir nach der verletzungsbedingten Rückkehr von Maren Weigel vier Linkshänderinnen, wenn Alex Kubasta wie geplant ihren Vertrag verlängert. Damit haben wir für die kommende Spielzeit deutlich mehr Variationsmöglichkeiten“, ergänzt Rott.