14.01.2015 18:36 Uhr - 1. Bundesliga - hsg

Blomberg bestätigt Roch-Abgang und eine Vertragsverlängerung

Denise GroßheimDenise Großheim
Quelle: HSG Blomberg-Lippe
Frauenhandball-Bundesligist HSG Blomberg-Lippe hat den Vertrag mit Außenspielerin Denise Großheim um zwei Jahre bis Mitte 2017 verlängert. »Auf der linken Außenbahn haben wir mit Denise und Franziska Müller ein gutes Gespann, mit dem wir somit über die laufende Saison hinaus weiter zusammenarbeiten«, erklärt Geschäftsführer Torben Kietsch.

»Denise steht noch am Anfang ihrer Bundesligakarriere. Wir sehen ihre guten Ansätze im täglichen Training. Mit der etablierten Franziska Müller und Denise sind wir auf der linken Seite sehr gut aufgestellt«, meint Trainer André Fuhr. Denise Großheim ist 2010 zur HSG gewechselt, hat das Blomberger Handball-Internat durchlaufen, am HVG ihr Abitur gebaut und sich für einen Bundesligavertrag empfohlen. Sie studiert an der HS OWL in Lemgo das Fach Medienproduktion.

Die HSG nach fünf Jahren verlassen wird zum Saisonende Isabell Roch. »Wir sind mit Isabell seit Ende Oktober im Gespräch gewesen, haben ihr ein gutes Angebot zu verbesserten Bezügen unterbreitet und wollten sehr gerne mit ihr weiterarbeiten. Leider konnte sie sich nicht für unsere Offerte entscheiden, was wir sehr bedauern. Für ihre neuen Aufgaben ab dem Sommer wünschen wir ihr schon jetzt alles Gute. Bis dahin wollen wir natürlich gemeinsam unsere Zielsetzungen in der laufenden Serie erreichen«, so Torben Kietsch zu dieser Personalie.