09.01.2015 19:14 Uhr - 2. Bundesliga - chs

Dortmund verpflichtet erfahrene Linkshänderin

Denisa GlankovicovaDenisa Glankovicova
Quelle: Heinz Zaunbrecher
Seit dem Sommer war Denisa Glankovicova als Spielertrainerin bei den Bergischen Panthern. Zehn Jahre lang hatte die Slowakin zuvor für Bayer Leverkusen in der Handball Bundesliga Frauen gespielt, am Wochenende folgt ihr erster Einsatz in Deutschlands zweithöchster Spielklasse.

Denn wie nun bekannt wurde, hat sich Borussia Dortmund die Dienste der mittlerweile 35 Jahre alten Linkshänderin gesichert. Die auf Rang eins stehenden Westfälinnen reagierten damit auf den Ausfall von Rafika Ettaqi. Die Italienerin hat sich eine Sehnenverletzung in der Schulter zugezogen und fällt mindestens vier Wochen aus. "Sie bringt die nötige Erfahrung mit, die wir in dem kleinen Kader noch brauchen", sagte Jochen Busch den Ruhrnachrichten.

"Sie passt genau in unser Anforderungsprofil", sagte BVB-Trainerin Ildiko Barna, wie Glankovicova einst im rechten Rückraum in Leverkusen am Ball. "Sie hat die spielerische Qualität, die wir brauchen, sie hat auch international gespielt, und sie hat schon in den ersten beiden Tagen verraten, dass sie keine lange Anlaufphase braucht".

Die Bergischen Panther wird die Slowakin aber nur in Teilzeit den Rücken kehren. Nur die Spielerin Glankovicova steht dem Oberligisten nicht zur Verfügung, als Trainerin bleibt Glankovicova dem Team erhalten.