04.01.2015 12:08 Uhr - International - noa

Olympiasiegerin verlängert bei Viborg

Rikke SkovRikke Skov
Quelle: Katja Boll
Rikke Skov gehört zu den wenigen Spielerinnen, die nahezu jeden bedeutenden nationalen sowie internationalen Titel gewonnen haben und dabei über 20 Jahre für den gleichen Verein aktiv waren. Die dänische Olympiasiegerin von 2004 hat zur Jahreswende ihren Vertrag beim Meister Viborg HK um zwei weitere Jahre verlängert. Bereits seit 1994 spielt sie für diesen Klub.

"Wir sind sehr stolz und froh, dass wir "Miss Viborg HK" halten können und freuen uns, dass sie weiterhin auf hohem Niveau spielen möchte", sagt der Vereinsverantwortliche Nikolai Norup. Rikke Skov gehört mit 34 Jahren zu den ältesten Spielerinnen der Liga. Lediglich zwei Monate war sie zwischenzeitlich an Tvis Holstebro ausgeliehen.

Mit Viborg HK gewann Rikke Skov dreimal die Champions League, zweimal den EHF Pokal, neunmal die dänische Meisterschaft und viermal den dänischen Pokal. Mit der Nationalmannschaft, für die sie bisher 135 Spiele bestritt und 371 Tore erzielte, feierte sie 2004 in Athen mit der olympischen Goldmedaille ihren größten Erfolg im Nationaltrikot. Im selben Jahr gewann Skov bei der Europameisterschaft in Ungarn die Silbermedaille.