14.11.2014 12:43 Uhr - Europameisterschaft - chs

Dänemark: Fünfkampf um letztes EM-Ticket

Im Vorfeld hatte Dänemarks Nationaltrainer Jan Pytlick bereits 15 EM-Tickets vergeben (wir berichteten), für den Lehrgang vor der Golden League in Norwegen hat der Coach nun fünf weitere Spielerinnen nominiert.

Im Vierländer-Turnier, bei dem man neben dem Rekordeuropameister und EM-Vorrundengegner Norwegen auch gegen Frankreich und Serbien spielt, gehe es vor allem darum "Selbstvertrauen zu kreieren", betont Pytlick und ergänzt: "Und es hilft uns zu entscheiden, wer den letzten Platz im EM-Kader bekommt."

Mit der 18-jährigen Linkshänderin Mette Tranborg, der 20-jährigen Halblinken Anne Mette Hansen und den beiden Spielmacherinnen Lærke Møller (25) und Jane Schumacher (26) sind gleich vier dieser Spielerinnen im Rückraum aktiv. Nummer fünf ist Torhüterin Cecilie Greve vom HC Odense, die hinter Rikke Poulsen (Viborg) und Sandra Toft (Larvik) das Nachsehen hatte.

Für die EM gesetzt:

Rikke Poulsen (Viborg HK), Sandra Toft (Larvik HK), Maria Fisker (Viborg HK), Ann Grete Nørgaard (Team Tvis Holstebro), Trine Østergaard (FC Midtjylland), Maibritt Kviesgaard (Team Esbjerg), Marianne Bonde Pedersen (Kopenhagen Håndbold), Mette Gravholt (Viborg HK), Susan Thorsgård (FC Midtjylland), Kristina Kristiansen (Team Tvis Holstebro), Lotte Grigel (Team Esbjerg), Stine Jørgensen (FC Midtjylland), Pernille Holmsgaard (Kopenhagen Håndbold), Louise Burgaard (Viborg HK), Line Jørgensen (FC Midtjylland)

Im Kampf um den letzten EM-Platz

Mette Tranborg (SK Aarhus), Anne Mette Hansen (Kopenhagen Handbold), Lærke Møller (Team Tvis Holstebro), Jane Schumacher (Randers HK), Cecilie Greve (HC Odense)