12.11.2014 16:33 Uhr - Europameisterschaft - chs

Rumänien legt Kader für EM-Vorbereitung gegen Deutschland fest

Rumäniens Nationaltrainer Gheorghe Tadici wird mit insgesamt 18 Spielerinnen in die finale Vorbereitungsphase zur EM 2014 in Ungarn und Kroatien gehen. Dort spielen die Rumäninnen in Krefeld und Hamm gegen die deutsche Nationalmannschaft.

Im Tor vertraut Tadici unter anderem der ehemaligen Leipzigerin Ionica Munteanu, die es trotz ihrer mittlerweile 35 Jahre erst auf 15 Länderspiele brachte. Unumstrittene Nummer 1 ist jedoch Paula Ungureanu mit der Erfahrung aus 138 Länderspielen. Dritte Torfrau ist die 20-jährige Denisa Dedu.

Erfahrener als Ungureanu sind vor allem Rückraumspielerin Aurealia Bradeanu (253) und Linksaußen Valentina Ardean-Elisei (201). Die Marke von 100 Auswahleinsätzen haben auch Rechtsaußen Adriana Nechita (130), die ehemalige Welthandballerin Cristina Neagu (126) und Kreisläuferin Florina Chintoan (106) überschritten. Den letzten Platz im Kader für die Länderspiele in Deutschland will Tadici zwischen den Kreisläuferinnen Georgiana Ciuciulete und Roxana Agrigoroaie vergeben.