02.09.2014 14:49 Uhr - International - chs

Schweden: Ehemalige Leipzigerin im Verbands-Vorstand

Sara HolmgrenSara Holmgren
Quelle: Christian Ciemalla
Die ehemalige Bundesligaspielerin Sara Holmgren (HC Leipzig) wurde in den Vorstand des schwedischen Handballverbandes gewählt. Die frühere Nationalspielerin (135 Länderspiele zwischen 1998 und 2009) folgt damit auf Susanna Laursen, die eine Wiederwahl abgelehnt hatte.

Präsident bleibt Hans Vestberg, wiedergewählt wurden auch Lena Runströmer und Robert Wedberg. Noch ein Jahr zum Vorstand gehören Eva Agarsson, Per Ekberg, Jörgen Holmqvist und Stefan Karlsson. Die 35-Jährige spielte in ihrer Laufbahn in SChweden zunächst für IK Lågan und Eslövs IK. Anschließend war sie in Dänemark für Horsens HK und den FC Kopenhagen aktiv, ehe es sie dann in die HBF zog.