26.08.2014 19:09 Uhr - 1. Bundesliga - chs

Göppingen holt U18-Vizeweltmeisterin

Jessica JochimsJessica Jochims
Quelle: Sven Drese/Bundespolizeisportschule Kienbaum
Erstligist Frisch Auf Göppingen hat die Baustelle Tor geschlossen und die U18-Vizeweltmeisterin Jessica Jochims verpflichtet. Die Jugend-Nationalspielerin, die mit Bayer Leverkusen 2013 die Deutsche A-Jugend-Meisterschaft gewann, spielte zuletzt in der 3. Liga West für den TuS Lintfort und in der Jugend-Bundesliga für den TV Aldekerk.

Beim Verein von der niederländischen Grenze liegt auch das Spielrecht für die A-Jugend-Bundesliga, so der ATV auf seiner Website. Bei den Württembergerinnen bildet sie künftig ein Gespann mit der österreichischen Nationalspielerin Melanie Herrmann, die letzte Saison noch in Leipzig das Tor hütete.

Bei der U18-Weltmeisterschaft war Jochims die einzige deutsche Spielerin mit mehr als 7 Stunden (7:05:59) Einsatzzeit. Darüber hinaus wurde sie durch ihre 116 Paraden (Quote 41%), darunter 8 gehaltene Siebenmeter ins All-Star-Team des Turniers gewählt (wir berichteten).