01.08.2014 13:36 Uhr - 1. Bundesliga - PM HCL

Nächste schwere Verletzung bei Leipzig

Nicole LedererNicole Lederer
Quelle: Sebastian Brauner
Die Personalsituation beim HC Leipzig ist vor dem ersten Turnier am Wochenende in Wittlich extrem angespannt. Nach den Ausfällen von Helena Hertlein (Muskelfaserriss), Anne Hubinger (Entzündung in der Hand) und Anna "Togga" Atladottir (Muskelteilabriss in der Schulter) kommt eine weitere Spielerin zum Lazarett hinzu. Im gestrigen Training verletzte sich Juniorinnen-Nationalspielerin Nicole Lederer nach einem Zweikampf.

Das heutige MRT im St. Elisabeth-Krankenhaus bei Dr. Gotthard Knoll ergab, dass ein Teil der Sehne in der Wurfarmschulter gerissen ist. Wie Neuzugang Anna Atladottir wird die 19-jährige Rückraumspielerin am kommenden Montag an der Schulter operiert und fällt ebenfalls sechs Monate aus.

"Das ist wirklich extrem hart für Nicole und Anna. Nicole kam gerade nach ihrem Mittelfußbruch zurück ins Team – und jetzt vor dem Saisonstart so eine schwere Verletzung. Anna wollte auch richtig los legen und wird nun so ausgebremst. Aber es ist nicht zu ändern und wir sind sicher, dass unser Medi-Team alle Spielerinnen schnellstmöglich wieder hinbekommt. Trotzdem sondieren wir nun den Markt, ob eine sinnvolle Ergänzung zu bekommen ist", sagt Manager Kay-Sven Hähner.