04.07.2014 12:28 Uhr - 2. Bundesliga - chs

Dortmund mit internationalen Verstärkungen

Carolin SchmeleCarolin Schmele
Quelle: Vejen EH
Zweitligist Borussia Dortmund hat die Personalplanungen fast abgeschlossen. Wie die Westfälische Rundschau berichtet, konnte sich der BVB noch zwei internationale Transfers tätigen.

Vom italienischen Erstligisten HC Salerno kommt Rafika Ettaqi ins Ruhrgebiet. Die 24-jährige Rückraumspielerin soll die Nachfolge von Dagmara Kowalska antreten. Auch auf der rechten Außenbahn haben die Borussinnen reagiert und sich mit der Ungarin Dora Fridrich verstärkt. Die 21-jährige Linkshänderin, die aus dem Nachwuchs von Traditionsverein Dunajvaros stammt, spielte zuletzt in der zweiten Liga für Tatabanya. Fridrich wird Back-Up von Stella Kramer.

Die Personalplanungen sind damit noch nicht ganz abgeschlossen, eine Verstärkung soll noch kommen. "Die Verhandlungen stehen kurz vor dem Abschluss", heißt es bei der Westfälischen Rundschau. Sportmanager Jochen Busch gibt zwar noch keinen Namen preis, doch wie die Westfälische Rundschau berichtet, handelt es "sich um eine Rückraumspielerin, die zuletzt in Dänemark spielte, aber auch schon in der ersten Bundesliga als Torschützenkönigin ihre Duftmarke hinterließ". Nach Informationen von handball-world.com handelt es sich um Carolin Schmele, deren Verein Vejen EH nun Insolvenz anmelden musste.