03.07.2014 16:05 Uhr - Jugend/Juniorinnen - HP DHB, red

DHB legt Kader für U18-WM fest

Kathrin PichlmeierKathrin Pichlmeier
Quelle: Jörg Zehrfeld
Die DHB-Trainer Frank Haman und Nico Kiener haben in Absprache mit dem für den weiblichen Nachwuchs verantwortlichen Leistungssportkoordinator den Kader für die U18-Weltmeisterschaft vom 20. Juli - 03. August 2014 in Mazedonien bekanntgegeben. Im letzten Moment sind noch zwei Spielerinnen auf den WM-Zug aufgesprungen.

„Wir haben zwei punktuelle Änderungen vorgenommen. Joanna Rode und Katrin Pichlmeier haben uns mit ihren Leistungen gegen Rumänien so überzeugt, dass wir nicht an ihnen vorbei konnten“, sagte Frank Hamann. Besonders Pichlmeier, die für die Länderspiele nur als Reservespielerin nachgeladen wurde, habe im Abwehrzentrum hervorragend gedeckt und im linken Rückraum Emily Bölk mit tollen Aktionen entlastet.

Alle anderen Spielerinnen treten wie geplant die Reise nach Mazedonien an. Die beiden Torhüterinnen Jessica Jochims und Dana Centini waren bereits im Vorfeld gesetzt und sollen bei der Weltmeisterschaft ein sicherer Rückhalt für die DHB-Auswahl sein. Mit Emily Bölk und Franziska Peter gehören auch zwei Spielerinnen des Jahrgangs 1998 zum WM-Kader. „Beide sind für ihr Alter sehr weit. Emily ist eine tragende Kraft für unser Team. Zusammen mit Alina Grijseels, die gegen Rumänien hervorragend Regie im Angriff geführt hat, haben wir eine gute Qualität im Rückraum“, sagte Hamann.

Am 13. Juli trifft sich die Mannschaft in Frankfurt, um sich den letzten Feinschliff zu holen. Außerdem werden die Talente für das große Turnier eingekleidet. „Wir wollen die Tage nutzen, um uns die spielerische Sicherheit zu holen. Die Spielerinnen haben Lauf- und Kraftpläne mitbekommen, damit wir auch körperlich gut vorbereitet in die lange WM gehen können. Außerdem bestreiten wir noch zwei Tests gegen den Zweitligisten Bensheim-Auerbach“, erklärte Frank Hamann.

Bei der U18-Weltmeisterschaft startet die deutsche Mannschaft am Sonntag, 20. Juli, gegen Gastgeber Mazedonien in die Vorrunde. Weitere Gegner der Gruppe C in Strumica sind Dänemark, Usbekistan, Rumänien und Argentinien.

Das Aufgebot für die Weltmeisterschaft in Mazedonien:

Tor: Jessica Jochims (TuS Lintfort/ TV Aldekerk), Dana Centini (TV Beyeröhde/TVG Kaiserau)
Feld: Sarah Irmler (TSV Haunstetten), Joanna Rode (HC Leipzig), Emily Bölk (Buxtehuder SV), Elisa Burkholder (TSV Bayer 04 Leverkusen), Kathrin Pichlmeier (HSG Badenstedt), Gordana Mitrovic (HSG Blomberg-Lippe), Alina Grijseels (TuS Lintfort/TV Aldekerk), Aylin Bok (SG BBM Bietigheim), Nele Reimer (HC Leipzig), Lisa Friedberger (HSG Bensheim/Auerbach), Josephine Körner (TSG Ketsch), Franziska Peter (ESV Regensburg), Annika Ingenpaß (VL Koblenz/Weibern/HSV Solingen-Gräfrath), Luisa Sturm (HC Leipzig)

Reserve: Clara Bohneberg (HSG Bensheim/Auerbach), Lea Rühter (JSG Alstertal/Norderstedt), Jill Sievert (TSV Owschlag), Mieke Düvel (SVG Celle/HSG Badenstedt), Pia Dietz (SV Union Halle-Neustadt), Alicia Stolle (HSG Blomberg-Lippe), Ramona Ruthenbeck (TSV Bayer 04 Leverkusen), Sophia Sommerrock (HSG Pforzheim/HSG Bensheim/Auerbach), Elena Fabritz (TSG Ketsch), Stefanie Schöneberg (TSV Travemünde/VfL Bad Schwartau)