17.04.2014 19:58 Uhr - 1. Bundesliga - red

Im Video: Homestory über Vulkan-Lady Kelly Vollebregt

Kelly VollebregtKelly Vollebregt
Quelle: Vulkan-Ladies
In Kooperation mit dem dem regionalen TV-Sender TV Mittelrhein/WWTW (auch über Astra via Satellitenfernsehen frei zu empfangen) bringen die Vulkan-Ladies Koblenz/Weibern die eigenen Spielerinnen im regelmäßigen Abständen auch via individueller Homestorys näher. Dabei kann sich jeder Handballfan ein gutes Bild davon machen, wie viel Fleiß, Engagement und Konsequenz notwendig ist um den vergleichsweise bescheiden entlohnten Frauen-Profihandball mit Studium und Beruf zu verbinden. "Die Storys bringen den Zuschauern und Handballfreunden die Spielerinnen einmal als Individuum näher. Es ist ein kleiner Mosaikbaustein um den Frauen-Handball noch ein wenig populärer zu machen. Hier wird deutlich, dass Handball etwas für clevere, zielgerichtete junge Damen ist", meint VL-Pressesprecher Harry Traubenkraut.

In seiner aktuellen Ausgabe sprechen die Macher mit Rechtsaußen Kelly Vollebregt. Die pfeilschnelle Niederländerin gibt Einblicke in den Alltag abseits des Parketts. Weitere Homestories gibt es auf der Website der Vulkan-Ladies