07.09.2006 16:10 Uhr - 2. Bundesliga Süd - PM TuS Metzingen

Metzingen atmen durch - Nur vier Wochen Pause für Neuzugang Wilhelm

Rachel Wilhelm - hier noch im Trierer TrikotRachel Wilhelm - hier noch im Trierer Trikot
Quelle: mjc-trier.de
Die Befürchtung, dass Neuzugang Rachel Wilhelm mehrere Monate ausfallen wird, konnte gestern ausgeräumt werden. Nach der Operation geht Mannschaftsarzt Dietmar Baumann davon aus, dass die 21-jährige Außenspielerin bereits in gut einem Monat wieder spielen kann.

Aufatmen bei den Metzinger "TuSsies". Nach viel Ärger und Frust in den letzten Wochen (Kreuzbandriss bei Anna-Lena Artschwager, Pokal-Aus gegen TV Nellingen, Turnierabsage beim Sika-Cup in Bad Urach) gab es gestern eine halbwegs erfreuliche Nachricht für den Zweitligisten. Neuzugang Rachel Wilhelm wird offenbar nur rund einen Monat ausfallen.

"Ich musste lediglich einen freien Gelenkkörper am rechten Außenmeniskus operativ entfernen. Nun dürfte das Problem behoben sein", meinte Dr. Baumann nach dem gestrigen Eingriff in Pfullingen. "Die erste Operation im Mai nach Rachels Meniskusverletzung ist durchaus erwartungsgemäß verheilt. Darauf konnte aufgebaut werden. In drei Wochen wird man überprüfen müssen, ob Rachel wieder voll belastbar ist", meinte der Mediziner. Diese Woche muss Wilhelm geschont werden, danach kann sie dosiertes Aufbautraining betreiben.