11.04.2014 10:32 Uhr - 2. Bundesliga - red

Dortmund stellt Weichen für die kommende Saison

Dagmara KowalskaDagmara Kowalska
Quelle: jun
Zweitligist Borussia Dortmund betreibt mit Hochdruck die Planungen für die kommende Saison. "Unabhängig vom Saisonausgang" heißt es in einer Pressemitteilung des BVB, denn noch haben die Westfälinnen die Chance den Sprung in die Beletage zu schaffen. "Sollte es diese Saison nicht mit dem Aufstieg klappen - die Chancen sind bei 5 Punkte Rückstand nur noch minimal - so ist der Aufstieg in der nächsten Saison unter der neuen Trainerin Ildikó Barna das erklärte Ziel."

Derweil konnte Dortmund bereits die ersten Veragsverlängerungen verkünden. Eine der wichtigsten Personalien war dabei Torfrau Mandy Burrekers. Die Niederländerin kam durch die Insolvenz des Frankfurter HC ins Ruhrgebiet und war eine starker Rückhalt zwischen den Pfosten. Burrekers hat ihren Vertrag um zwei Jahre verlängert. Zusammen mit ihr wird Jennifer Weste das Tor hüten, die nach ihrem Kreuzbandriss bereits einige Spielanteile erhielt und immer besser in Form kommt. Torhüterin Katrin Thiele hingegen verlässt den BVB, sie nimmt eine Stelle als Lehrerin in Greven an.

Die ersten Baustellen auf dem Feld konnten auch bereits beendet werden. Sarah Everding, Sally Potocki und Natasa Kocevska werden auch in der kommenden Spielzeit in schwarz-gelb auflaufen. Kira Lütgenau und und Dagmara Kowalska werden hingegen nach derzeitigem Stand nicht mehr in der ersten Mannschaft spielen. Kowalska, aktuell nach der Entlassung von Alice Vogler als Interimstrainerin an der Seitenlinie, übernimmt als Trainerin die zweite Mannschaft und die A-Juniorinnen.



cs