badfetish.org tryfist.net trydildo.net

26.03.2014 14:16 Uhr - Länderspiele - chs

Rumänien vor Test gegen Deutschland mit großen Personalsorgen

Cristina NeaguCristina Neagu
Quelle: Angela Grewe
Einmal mehr die Schulter - die ehemalige Welthandballerin Cristina Neagu wird die Länderspiele gegen Deutschland an diesem Wochenende für Rumänien nicht bestreiten. "Ich fühle immer noch Schmerzen in der Schulter", so die Rückraumspielerin von Buducnost Podgorica gegenüber dem Fernsehsender Digisport.

"Ich habe zwei Jahre gewartet, um nach der Schulter-Operation auf das Parkett zurückzukehren und fühle immer noch Schmerzen. Ich habe das nie geheim gehalten", so Neagu: "Weil ich mich dazu entschlossen habe nicht zum Nationalteam zu kommen und die Länderspiele gegen Deutschland zu bestreiten gab es in der Öffentlichkeit Kritik. Aber nur ich weiß, was in den letzten drei Jahren passiert ist und was ich gelitten habe, um auf das Parkett zurückzukehren und ich denke ich weiß, was ich tue."

Neagu ist nicht der einzige Ausfall bei den Rumäninnen, die in der EM-Qualifiaktion bislang zwei Niederlagen gegen Rekordeuropameister Norwegen quittieren mussten und im Juni die entscheidenden Spiele gegen Weißrussland absolviert. Auch Aurelia Bradeanu, Cristina Zamfir (beide Corona Brasov), Eliza Buceschi (HCM Baia Mare), Florina Chintoan (U Jolidon Cluj), Laura Drutu (HCM Roman), Gabriela Dobre und Gabriela Perianu (beide Dunarea Braila) sagten für den Vergleich mit dem DHB-Team ab. Tadici trainiert nun mit insgesamt 15 Spielerinnen, darunter je drei Torhüterinnen und drei Kreisläuferinnen sowie fünf Außen.

Rumänien:

Tor: Paula Ungureanu (HCM Baia Mare), Denisa Dedu (Corona Brasov), Mirela Pasca (SCM Craiova)
Linksaußen: Valentina Ardean-Elisei (HCM Baia Mare), Camelia Hotea (Corona Brasov), Nicoleta Dinca (SCM Craiova)
Rechtsaußen: Adriana Nechita (HCM Baia Mare), Laura Chiper (Corona Brașov)
Rückraum: Luciana Marin (HCM Baia Mare), Dana Babeanu (HCM Roman), Janina Luca (HCM Rm. Valcea), Nicoleta Tudor (Corona Brasov)
Kreis: Oana Manea (CSM Bukarest), Gabriela Ciuciulete (HC Zalau), Crina Pintea (HC Zalau)



cs