26.03.2014 13:28 Uhr - 1. Bundesliga - PM VL, red

Weiter Bewegung im Vulkan-Ladies-Kader der Zukunft

Prudence KinlendPrudence Kinlend
Quelle: Andreas Walz
„Die Chancen stehen nicht schlecht, dass ich weiterhin bei den Vulkan-Ladies bleibe“, lautete die Aussage von Prudence Kinlend im Februar. Nun hat die 21-jährige, die seit 2012 bei den Vulkan-Ladies aktiv ist, ihren Worten Taten folgen lassen und um ein weiteres Jahr bis zum Ende der Saison 2014/15 verlängert.

Kinlend ist ein wichtiger Bestandteil des Teams, hat sie doch mit 89 Toren – davon 20 Siebenmeter – die meisten Treffer ihrer Mannschaft erzielt. Für sie wird es die insgesamt fünfte Bundesliga-Saison sein. Darüber hinaus läuft sie in der 3. Liga für den TuS Lintfort auf. „Die Zeit in Koblenz war bisher sehr ereignisreich. Das Umfeld und das tolle Publikum gefallen mir ganz gut“, äußerte sich Kinlend zur Vertragsverlängerung.

Neben ihr hat auch Matilda Atanasoska ihren Vertrag verlängert. Zudem konnten die Vulkan-Ladies bereits die Neuzugänge Kim Berndt und Jennifer Winter für die kommende Saison vermelden. Die Zusammenstellung des Kaders ist aber noch nicht abgeschlossen. Zwölf Spielerinnen stehen bereit und es werden noch intensive Gespräche mit weiteren Wunschkandidatinnen, vor allem für den Rückraum, geführt.