28.02.2014 14:34 Uhr - 1. Bundesliga - PM HCL

HC Leipzig verlängert Verträge mit den Torfrauen Plöger und Herrmann nicht

Nicole RothNicole Roth
Quelle: Sebastian Brauner
Der HC Leipzig hat erklärt, die Verträge der Torfrauen Jule Plöger und Melanie Herrmann jeweils im beiderseitigen Einvernehmen nicht über den 30. Juni dieses Jahres hinaus zu verlängern. Neben der zurückkehrenden Katja Schülke soll die 18-jährige Nicole Roth in den Bundesligakader aufrücken.

Melanie Herrmann, Nationaltorhüterin Österreichs, kam auf Grund der Schwangerschaft von Katja Schülke vor der Saison zum HCL, Jule Plöger spielt seit 2009 für den deutschen Rekordmeister und befindet sich momentan im Aufbautraining. Sie soll Anfang April nach fünfmonatiger Verletzungspause wieder aufs Parkett zurückkehren. Auf beide setzt der HCL in der zweiten Phase der Meisterschaft sowie dem in der heimischen Arena stattfindenden Final4.

Nach der Rückkehr von Nationaltorhüterin Katja Schülke (29), die ihren Vertrag bis 2017 verlängert hatte, soll die 18-jährige Juniorinnen-Nationaltorhüterin Nicole Roth (18) in den Bundesligakader aufrücken. Roth erhielt aufgrund der Verletzungssituation bereits in dieser Saison einige Spielanteile und soll gemeinsam mit Deutschlands Handballerin des Jahres 2012 für den nötigen Rückhalt sorgen. Der Vertrag von Roth läuft bis 2016.