03.12.2013 17:46 Uhr - 3. Liga Nord-West - chs

3. Liga West: Trio jagt Sandra Münch

Sandra MünchSandra Münch
Quelle: Ralf Kardes
Sandra Münch schnuppert bereits Erstligaluft bei Bayer Leverkusen - dank eines Zweitspielrechts erzielte sie in dieser Saison bereits drei Bundesligatreffer. Bei ihrem Hauptverein Beyeröhde ist sie unterdessen eine der überragenden Spielerinnen. Auf 96/26 Saisontore hat es die variable Spielerin bislang gebracht, sie führt damit die Torschützenliste der 3. Liga West der Frauen an. Auf den Fersen ist ihr, in dem von Artur Murawski erstellten Ranking, gleich ein ganzes Trio: Denn sowohl die frühere Erstligaspielerin Penda Bönighausen (1. FC Köln, 13 Siebenmeter), Michelle Chwalek (Mainz-Bretzenheim, 18) wie auch Viktoria Szücs (Bascharage, 30) konnten bislang 77 Tore erzielen.



Pl.
Name
Verein
Tore
davon 7m
1.)
Sandra Münch
TV Beyeröhde
96
26
2.)
Penda Böninghausen
1. FC Köln
77
13
3.)
Michelle Chwalek
Mainz-Bretzenh.
77
18
4.)
Viktoria Szücs
RL Bascharage
77
30
5.)
Jennifer Schmitt
TV Bassenheim
72
23
6.)
Johanna Müller
Dutenhofen/M.
71
43
7.)
Daniela Salz
1. FC Köln
65
30
8.)
Prudence Kinlend
TuS Lintfort
64
12
9.)
Eefje Huijsmans
TuS Lintfort
63
21
10.)
Sabine Eisenacher
HSG Gedern-Nidda
60
2
11.)
Lena Feldstedt
RL Bascharage
59
0
12.)
Leonie Huckenbeck
Solingen-Gräfrath
57
20
13.)
Judit Ferencz
RL Bascharage
57
1
14.)
Julia Schumacher
Fortuna Köln
57
10
15.)
Melina Horn
Germina Fritzlar 56
0
15.)
Olivia Reeh
HSG Kleenheim
56
34
15.)
Nadin Patz
HSG Gedern-Nidda
56
23
15.)
Maria Pirva
Germina Fritzlar 56
16

Daten erhoben von Artur Murawski