31.10.2013 19:04 Uhr - 1. Bundesliga - PM BSV, red

Nach Linksaußen: Zwischen Buxtehude und Rosengarten eventuell weitere personelle Hilfen

Sanne HoekstraSanne Hoekstra
Quelle: Handball Luchse
Die Bundesligisten Buxtehuder SV und SGH Rosengarten-Buchholz hatten vor der laufenden Saison eine Kooperation vereinbart, um sich auch in personell sehr angespannten Situationen gegenseitig im Rahmen des Zweitspielrechtes zu helfen. Mit dem Wechsel von Sanne Hoekstra wurde diese Hilfe vor wenigen Tagen konkret, wir berichteten. Weitere Aushilfen könnten folgen.

Die Niederländerin Sanne Hoekstra (21), die bei den Luchsen seit 2011 als Linksaußen und vielseitig einsetzbare Allrounderin erfolgreich spielt, steht nun auch für den Buxtehuder SV zur Verfügung – sofern es der Spielplan der Luchse zulässt. Nach den Kreuzband-Verletzungen von Lone Fischer und Sina Ritter steht Trainer Dirk Leun mit Melissa Luschnat im BSV-Kader nur noch eine gelernte Linksaußen zur Verfügung. „Melissa kann die Verantwortung auf dieser Position unmöglich alleine tragen. Sanne Hoekstra bringt Potential mit und wird eine gute Ergänzung auf Linksaußen sein“, sagt BSV-Manager Peter Prior.

Die 21-Jährige niederländische U20-Nationalspielerin Hoekstra hat alle bisherigen sieben Pflichtspiele der Luchse in dieser Saison bestritten und dabei insgesamt 30 Tore erzielt. Der Buxtehuder SV absolviert in den kommenden drei Wochen nicht weniger als sechs Partien in Liga, DHB-Pokal und Europapokal. Hoekstra ist allerdings zunächst nur in der Bundesliga für den BSV spielberechtigt, gestern erzielte sie beim Auswärtsspiel in Trier bereits ihre ersten drei Treffer für den Buxtehuder SV.

Möglicherweise hilft der Buxtehuder SV aber auch schon bald dem Nachbarn. Nach der Verletzung von Lisa Marie Preis stehen dem Zweitligisten nur vier Rückraum­spielerinnen zur Verfügung. Denkbar, das junge Spielerinnen aus dem erfolgreichen Juniorenteam des BSV ein Doppel-Spielrecht für Rosengarten bekommen. Die Mannschaft von Trainer Steffen Birkner ist zur Zeit ungeschlagener Tabellenführer in der 3. Liga Ost.