19.10.2013 09:12 Uhr - 1. Bundesliga - joa, red

Torhüterin verlässt Metzingen

Bereits letzte Woche wurde der Vertrag zwischen Lisa Sagert, Torfrau der TuS Metzingen, und dem Handball-Bundesligisten aus dem Ermstal aufgelöst. Dies teilten die TuSsies nun mit.

Sagert, die bereits seit längerem an einer Erkrankung laboriert, bat um eine zeitnahe Auflösung des Vertrages. Die junge Torfrau kam erst vor der Saison von Aufsteiger SG BBM Bietigheim zu den Pink Ladies und sollte dort als Torfrau Nr. 3 Erfahrung für zukünftige Aufgaben sammeln. „Wir wünschen Lisa alles Gute und gute Besserung. Es ist schade, dass sie hier nie richtig Fuß fassen konnten und wir hoffen auf ein zukünftiges Wiedersehen“, so Ferenc Rott.