15.05.2013 19:13 Uhr - 1. Bundesliga - THC, dpa, red

Neue Spielmacherin für Thüringer HC

Maike März hat noch nicht verlängert.Maike März hat noch nicht verlängert.
Quelle: Mario Gentzel
Die tschechische Nationalspielerin Iveta Luzumova kommt zum Thüringer HC. Die 1,75m große Spielerin kommt vom französischen Erstligisten Mios Biganos Bassin D"Arcachon, der am heutigen Abend noch um den dritten Platz kämpft. Zuvor spielte sie bei Sokol Pisek (CZE).

Iveta Luzumova wird den deutschen Meister auf der Rückraum-Mitte-Position verstärken. Bisher bestritt die 24-Jährige 31 Länderspiele für Tschechien. Insgesamt nahm Iveta Luzumova viermal am EHF-Challenge Cup teil und erzielte dabei 166 Tore. In der aktuellen Saison wurde sie in Frankreich für die Wahl zur besten Spielerin nominiert.

Zuvor hatte der deutsche Meister und Pokalsieger bereits die Nationalspielerinnen Franziska Mietzner (Frankfurter HC), Jana Krause (Buxtehuder SV) und Martine Smeets (Niederlande) verpflichtet. Als Abgang steht bislang Shenia Minevskaja (Metzingen), Katarina Tomasevic (Nantes) und Mie Augustesen (Kopenhagen) fest.

Torhüterin Maike März bestätigte gestern gegenüber dem rumänischen Fernsehsender Digisport Verhandlungen mit dem ambitionierten Verein HCM Baia Mare. "Ich bin offen für alles. Ich schau mir den Verein an und spreche mit den Verantwortlichen und dann sehen wir, wie ich mich entscheide", so März.