05.05.2013 13:17 Uhr - 1. Bundesliga - PM TuS Metzingen, red

Metzingen holt Schweizer Nationalspielerin

Nach Saskia Putzke von der HSG Blomberg kann die TuS Metzingen einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison präsentieren. Mit Ariane Geissmann wechselt eine aktuelle Schweizer Nationalspielerin ins Ermstal.

Die 26- jährige Kreisläuferin kommt vom Zweitligisten TV Nellingen und gehörte dort zu den erfolgreichsten Torschützen in dieser Saison. Vor Ihrem Wechsel auf die Fildern spielte sie für den slowenischen Meister Krim Ljubljana, SK Aarhus und den LK Zug.

Geissmann gehört zum Stamm der Schweizer Nationalmannschaft und hat in den Farben ihrer Auswahl bereits 37 Spiele absolviert und dabei insgesamt 71 Tore geworfen. „Arianne Geissmann wird uns am Kreis definitiv verstärken und ist eine optimale Ergänzung zu Barbara Balogh“, erklärt Ferenc Rott. „Durch ihre Spielweise kann man uns zukünftig im Angriff nicht mehr so leicht ausrechnen, da wir durch sie nun noch variantenreicher werden“. Geissmann hat bei der TuS Metzingen einen Einjahresvertrag unterschrieben.