24.04.2013 13:11 Uhr - 2. Bundesliga - Maciej Firlej, red

Wilamovska kehrt nach Polen zurück

Lucyna WilamowskaLucyna Wilamowska
Quelle: Michael Heuberger
Lucyna Wilamowska wird in der kommenden Saison für SPR Pogon Stettin spielen. Die 26-Jährige hat dort einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Wilamowskas Karriere begann bei Gdynia. Nach ihrem Wechsel zum Lokalrivalen Danzig gewann sich 2004 die polnische Meisterschaft.

Finanzielle Probleme ließen Wilamowska dann ins Ausland wechseln, zunächst nach Norwegen zu Gjøvik Og Vardal, später dann nach Deutschland, wo sie für Riesa, Trier und zuletzt den TV Nellingen spielte.

"Ich möchte nach Polen zurück, denn ich vermisse meine Freunde", so Wilamovska, die Stettin auch wegen der "zukünftigen Perspektive" ausgewählt hat. "Ein weiterer Aspekt, der mich zum Wechsel bewogen hat ist die Tatsache, dass Monika Stachowska in Stettin spielt. Mit ihr habe ich schon in danzig und der Nationalmannschaft gespielt", so Wilamovska.