26.03.2013 09:11 Uhr - 2. Bundesliga - Bilo, Mainz 05

Mainz 05 angelt sich Torfrau aus Dortmund

Hellen TrodlerHellen Trodler
Quelle: bvb-handball.de
Hellen Trodler wechselt in der kommenden Saison aus Dortmund nach Mainz. Die dann 25-jährige Torfrau sucht nach vier Jahren beim BvB, wo sie 2009 über die Stationen TSG Ketsch, VT Kempen und den damaligen österreichischen Erstligisten DHC Graz ankam, eine neue Herausforderung: "Mich reizte einfach die Möglichkeit, mich über neue Impulse sportlich noch weiter zu entwickeln und die Qualität des Trainings und die gute Arbeit von Karin Euler kenne ich noch aus Ketscher Zeiten."

Über die Mainzer Kontakte findet die Physiotherapeutin neben der sportlichen auch eine berufliche Perspektive und auch beim Thema Umzug ist bereits alles bestens organisiert. Die beste Bewerbungsempfehlung stellte sich Hellen Trodler in der laufenden Runde selbst aus. Im Rückspiel des BvB gegen die 05erinnen hatte sie mit vielen Paraden maßgeblichen Anteil an der klaren Niederlage des FSV. Mit ihr wird das Mainzer Torfrauen-Kollektiv noch stärker und variabler.

Für die neue Saison will Hellen "richtig im Team ankommen und mit stabilen Leistungen zum Erfolg beizutragen. Ansonsten am besten Spiel zu Spiel denken, alles mitnehmen was geht, und dann mal sehen, wie weit wir kommen". Ganz unbekannt ist ihr das neue Team nicht, spielte sie doch viele Jahre mit Julia Löbich bei der TSG Ketsch zusammen. Die 1,83m große Torhüterin wird die Trikotnummer 17 erhalten.