20.03.2013 19:03 Uhr - Champions League - Maciej Firlej, red

Buducnost sichert sich polnisches Spitzentalent

Kinga ByzdraKinga Byzdra
Quelle: Hermann Jack
Champions-League-Sieger Buducnost Podgorica bastelt weiter am Kader für die kommende Saison. Nach der Dänin Camilla Dalby (Randers HK) konnte sich das Team um Nationalspielerin Clara Woltering nun auch noch ein hoffnungsvolles Talent sichern.

Die polnische Nationalspielerin Kinga Byzdra unterschrieb bei Buducnost einen Dreijahresvertrag. Die 24-jährige Spielmacherin kommt von Zaglebie Lubin und wird bei Buducnost erstmals im Ausland Erfahrungen sammeln. "Sie ist jung und hat großes Potential", so Buducnost-Sportdirektor Bojana Popovic: Byzdra ist eine vielseitige Spielerin, sie kann in Abwehr und Angriff verschiedene Positionen spielen. Das ist wichtig für uns."

"Es war keine einfache Entscheidung für mich", lässt die Polin durchblicken: "Ich hatte auch Angebote von anderen Klubs. Ich habe aber gesehen, dass dies eine große Chance für mich sein kann, die nie wieder kommen würde."