06.03.2013 12:32 Uhr - Länderspiele - chs

Golden League: Deutsch-Dänin Schumacher gibt Debüt

Zurück in Rot-Weiß: Trine TroelsenZurück in Rot-Weiß: Trine Troelsen
Quelle: Michael Heuberger
Dänemarks Nationaltrainer Jan Pytlick hat sein Aufgebot für die Golden League bekannt gegeben. Zum ersten Mal wird bei dem Turnier in Frankreich dann auch Jane Schumacher das Trikot der Nationalmannschaft überziehen.

Die deutsch-dänische Spielmacherin von Skive FH liegt mit derzeit 110 Toren auf dem achten Platz der Torschützenwertung der Guldbaggeren Liga. "Wir halten dauern nach interessanten Spielerinnen Ausschau und wir haben die Entwicklung von Jane Schumacher genau verfolgt", so Co-Trainer Ulrik Kirkely: "Sie ist eine talentierte Spielerin, die auf einem hohen Level spielt und wir freuen uns sie in der Nationalmannschaft zu testen."

Neben Schumacher rücken auch die bei der Europameisterschaft aussortierten Trine Troelsen und Camilla Dalby ins Aufgebot der dänischen Auswahl zurück. Die beiden seien "gute Spielerinnen mit viel Erfahrung", meint Kirkely. "Wir kennen beide Spielerinnen und haben hohe Erwartungen, dass die Mischung aus neuen und erfahrenen Spielerinnen das Team stärken wird.

Zurück im Team sind bei den Spielen gegen Ausrichter Frankreich, Weltmeister Norwegen und Russland auch Maria Fisker und Trine Østergaard. Für Pytlick und Kirkely seien die Spiele auch mit Blick auf die WM-Qualifikation gegen die Türkei sehr wichtig. "Wir möchten natrlich alle Spiele in Frankreich gewinnen, aber es gibt keine Zweifel, dass der Fokus auf einer erfolgreichen WM-Qualifikation liegt", so Kirkely abschließend.

Dänemark

Tor: Sandra Toft, Rikke Poulsen
Rückraum: Jane Schumacher, Camilla Dalby, Lotte Grigel, Pernille Larsen, Line Jørgensen, Kristina Kristiansen, Trine Troelsen, Louise Burgaard, Stine Jørgensen
Außen: Maria Fisker, Ann Grete Nørgaard, Trine Østergaard, Kristina Bille
Kreis: Susan Thorsgaard, Mette Gravholt, Marianne Bonde

Nominiert für Lehrgang: Sofie Bloch-Sørensen, Nanna Friis, Søs Søby, Sabine Pedersen

20.03.
18.45 Dänemark - Norwegen
21.00 Frankreich - Russland

22.03.
18.45 Norwegen - Russland
21.00 Frankreich - Dänemark

23.03.
15.00 Russland - Dänemark
17.15 Frankreich - Norwegen



cs