13.02.2013 13:44 Uhr - Primo Tours Dameligaen Dänemark - chs

Holstebro leistet sich auch künftig zwei Topmannschaften

Louise Burgaard wird Holstebro in Richtung Viborg verlassen.Louise Burgaard wird Holstebro in Richtung Viborg verlassen.
Quelle: Katja Boll
Das Team Tvis Holstebro wird auch künftig mit zwei Mannschaften in den höchsten dänischen Ligen vertreten sein. Bei den Jütländern gab es zuvor mehrere Wochen lang Überlegungen die Frauenmannschaft zu Gunsten des Männerteams aufzulösen.

"Alles andere als mit dem Frauenteam weiterzumachen wäre furchtbar gewesen, ich sehe die Mannschaft als wichtigen Teil für den Klub", so Frauentrainer Niels Agesen, der erklärt: "Ich möchte dabei helfen der Welt zu zeigen, dass wir etwas können, das kein anderer Spitzenklub in Dänemark schafft."

In dieser Spielzeit spielen, anders als bei Viborg, sowohl die Männer, wie auch die Frauen noch international im EHF-Pokal. "Wir werden das Level halten und in Relation zu unseren Wettbewerbern, die auch fühlen, dass die wirtschaftlichen Bedingungen nicht mehr so sind, wie früher, werden wir einen Schritt nach vorne machen", so Agesen, der herausstreicht: "Holstebro liegt sehr gut, wenn es darum geht die meisten Punkte in Relation zum Spieleretat zu holen und ich denke das wird auch in den nächsten Jahren so sein."