29.01.2013 14:53 Uhr - 1. Bundesliga - PM HCL

Müller kehrt gegen Bad Wildungen in HCL-Kader zurück

Anne MüllerAnne Müller
Quelle: Sebastian Brauner
Am morgigen Mittwoch um 19.30 Uhr wird in der Arena Leipzig das Bundesligaspiel gegen Tabellenschlusslicht Bad Wildungen angepfiffen und alles andere als ein Sieg spielt in den Gedanken keine Rolle, da ist sich Cheftrainer Stefan Madsen sicher: „So eine Ausrutscher wie gegen Trier wird sich nicht wiederholen, da bin ich mir sicher. Wir haben uns gefestigt, auch wenn die Personalsituation noch nicht wirklich gut ist. Wir müssen zudem versuchen, auch wenn es sehr schwer ist, den Europapokal am Freitag und Sonntag aus den Köpfen zu bekommen, daran wollen wir ab Mittwoch 21.30 Uhr denken. Unser Focus ist Bad Wildungen und da wollen wir klar gewinnen.“

Nationalspielerin Anne Müller wird nach ihrer Verletzungspause wieder in den Kader zurückkehren, Saskia Lang, Nora Reiche, Jessy Kramer, Alex Mazzucco und Anne Ulbricht fehlen weiterhin, Torfrau Katja Schülke hütet noch mit einem Infekt das Bett, wird aber morgen wieder im Kader stehen.

Auch in diesem Spiel werden Spielerinnen aus dem HCL-Juniorteam und von Kooperationspartner SV Union Halle/Neustadt in den Kader aufrücken. Diesmal werden mit Michelle Urbicht, Cara Hartstock, Isa-Sophia Rösicke und Elisa Möschter sogar vier Nachwuchsspielerinnen in der Arena auflaufen. „Die jungen Spielerinnen machen das im Training und zuletzt im Pokalspiel trotz ihres Prüfungsstresses im Vorabitur am Sportgymnasium wirklich sehr gut, deshalb haben sie es sich unabhängig von unserer Verletztensituation auch verdient dabei zu sein“, so Trainer Stefan Madsen vor dem Bundesligaduell gegen Bad Wildungen.