12.12.2012 15:52 Uhr - 1. Bundesliga - PM HSG Blomberg-Lippe

Blomberg: Nächste A-Jugendliche erhält Profivertrag

Lea-Kim Wahle, die momentan noch für die A-Jugend und die zweite Frauen-Mannschaft der HSG Blomberg-Lippe die Schuhe schnürt, steht ab dem kommenden Sommer für zwei Jahre im Bundesliga-Team unter Vertrag. Zuvor hatten bereits die Nachwuchsspielerinnen Denis Großheim und Ann-Cathrin Kamann bei der HSG einen Profivertrag unterschrieben

Lea-Kim Wahle ist 18 Jahre alt, spielt mittlerweile im dritten Jahr in Blomberg und wechselte einst vom MTV Eyendorf ins Lipperland. Aufgrund einer schweren Schulterverletzung vor eineinhalb Jahren fiel sie lange aus, kämpfte sich aber zurück.

"Sie hat sehr gute Fortschritte gemacht und sich zu einer Leistungsträgerin in A-Jugend und zweiter Mannschaft entwickelt", lobt HSG-Coach André Fuhr, der an der Rückraum-Akteurin auch schätzt, "dass sie gut in der Abwehr und sehr ehrgeizig und zielstrebig ist."

Diese Personalie zeige einmal mehr, so die HSG in ihrer Pressemeldung, dass das leistungssportliche Konzept der HSG im Nachwuchsbereich greife. Binnen kürzester Zeit wurde nach Denise Großheim und Ann-Cathrin Kamann bereits die dritte Internatsspielerin mit einem Profivertrag ausgestattet. "Unser Ziel muss immer sein, möglichst viele eigene Talente an die Bundesliga heranzuführen", so Fuhr.