06.11.2012 11:53 Uhr - Primo Tours Dameligaen Dänemark - chs

Loerper mit Comeback bei Holstebro

Anna LoerperAnna Loerper
Quelle: Katja Boll
Spielmacherin Anna Loerper hat nach überstandener Verletzung ihr Comeback für das Team Tvis Holstebro gegeben. Am Wochenende erzielte die Nationalspielerin beim 40:23-Erfolg über SønderjyskE insgesamt drei Tore. "Es wr kaum zu sehen, dass sie wochenlang fehlte", so Trainer Niels Agesen und befand: "Nun muss sie nur noch die Dinge, die wir in ihrer Abwesenheit eingeübt haben, verinnerlichen." Erfolgreichste Torschützinnen für Holstebro waren Kathrine Heindahl und Ann-Grete Nørgaard mit jeweils sieben Toren. Für die Gäste traf Sanne van Olphen achtmal.

In der Tabelle rangiert Holstebro derzeit nur auf dem fünften Rang. An der Spitze liegen Viborg, das am achten Spieltag in Odense mit 24:19 gewann, und der FC Midtjylland, der das Spitzenderby in Randers mit 26:23 für sich entschieden hatte. Meister Randers folgt mit zwei Zählern Rückstand auf Platz drei, dank eines 36:26-Auswärtserfolges bei Aufsteiger Skive belegt weiterhin KIF Vejen den vierten Platz.

Das Tabellenbild der Liga weist eindeutig eine Zweiklassengesellschaft aus. Einen Zähler hinter Holstebro mit 9:7 Zählern rangiert das Team Esbjerg, das mit 37:17 über Slagelse triumphierte und bereits vier Punkte Vorsprung auf Skive hat. Hinter Skive folgt Traditionsverein Frederiksberg IF, das im Kellerduell gegen Aalborg mit 19:18 triumphierte.