25.04.2006 10:39 Uhr - 2. Bundesliga Süd - Holger Riegel

Munteanu, Fritz und Frey verlängern bei FAG

Einen "Dreierpack" können die Verantwortlichen des Zweitligisten Frisch Auf Göppingen in Sachen Vertragsverlängerung vermelden. Mit Inga Frey, Martina Fritz und Simona Munteanu haben gleich drei Spielerinnen ihre zum Saisonende auslaufenden Verträge jeweils um ein Jahr verlängert. Die Vertragsverlängerungen passen Frisch Auf-Trainer Olaf Schimpf hervorragend ins Konzept, denn bei dem Trio handelt es sich um Wunschspielerinnen von ihm, die unbedingt gehalten werden sollten.

Simona Munteanu verlängerte ihren Vertrag in GöppingenSimona Munteanu verlängerte ihren Vertrag in Göppingen
Quelle: Franz Fotodesign
Inga Frey kommt nach ihrem Kreuzbandriss immer besser in Schwung und soll zukünftig sowohl auf linken Flügelposition als auch am Kreis Akzente setzen. Nicht mehr aus der Mannschaft weg zu denken ist Martina Fritz. Geht es nach Schimpf, soll die Torjägerin noch mehr Verantwortung auf und neben dem Spielfeld übernehmen und ihre Position als Führungsspielerin weiter ausbauen. Fast schon den Verein verlassen hatte Simona Munteanu.

Anfragen, unter anderem von Metzingen, hatte die Linkshänderin bereits vorliegen und vieles sprach für einen Wechsel. Doch nachdem Olaf Schimpf Trainer bei den Frisch Auf Frauen wurde und ihr unmissverständlich zu verstehen gab, dass er auf sie baut und ihr vertraut, änderte sich auch die Meinung der Rumänin. "Ich wollte immer in Göppingen bleiben, doch die Situation und die Rahmenbedingungen machten mir eine Vertragsverlängerung fast unmöglich. Nach den Gesprächen mit dem neuen Trainer und dem Management habe ich hier sowohl eine sportliche als auch eine berufliche Perspektive. Ich will mir hier etwas aufbauen und Manager Thomas Pientka hat mir versprochen, dass wir gemeinsam nach einem Arbeitsplatz für mich schauen", erklärt die erfahrene Linkshänderin.

Thomas Pientka bestätigte dies auf Nachfrage: "Wir sind froh, dass Simona bei uns bleibt. Gerade in den letzten Spielen hat sie gezeigt, wie wertvoll sie für das Team ist. Ich wäre dankbar, wenn wir für Simona einen Arbeitsplatz finden würden. In einer handballverrückten Stadt wie Göppingen, wird es sicher einen Arbeitgeber geben, der die Qualitäten und Kenntnisse von Simona zu schätzen weiß."

Mit den drei Vertragsverlängerungen hat der Kader der Frisch Auf Frauen für die kommende Saison schon deutlich Gestalt angenommen. Doch noch sind die Planungen nicht ganz abgeschlossen. Die Verpflichtung der japanischen Nationaltorhüterin Mami Tanaka steht wohl unmittelbar bevor und auch im Rückraum haben die Göppinger noch eine starke Spielerin an der Angel.


FAG konnte mit dem Trio Inga Frey, Martina Fritz und Simona Munteanu verlängern