22.05.2012 09:51 Uhr - 2. Bundesliga - PM SG BBM

Rösler-Schwestern wieder vereint

Ania RöslerAnia Rösler
Quelle: Cornelia Mast
Für einen Paukenschlag sorgen die Verantwortlichen der SG BBM Bietigheim mit der Verpflichtung von Ania Rösler. Die 57-fache deutsche Nationalspielerin wechselt zur neuen Saison ins Enztal. Ihre Schwester Milena verlängerte unterdessen ihren Vertrag bei den ambitionierten Württembergern. Damit geht ein lang gehegter Wunsch der beiden in Erfüllung: Die Rösler-Schwestern werden in der kommenden Saison gemeinsam auf Torejagd gehen.

"Wir sind mehr als glücklich, eine stark umworbene Spielerin wie Ania Rösler künftig in unseren Reihe zu haben", so SG-Sportdirektor Gerit Winnen am Samstagmorgen nach der Vertragsunterschrift der vierfachen deutschen Meisterin. "Sie hat die Erfahrung, die unserer jungen und hungrigen Mannschaft noch gefehlt hat."

Auch die 1,76m große Rückraum-Schützin freut sich auf ihre künftige Aufgabe. "Durch meine Schwester habe ich vieles über die SG BBM erfahren", begründet Ania Rösler diesen Schritt. "Hier in Bietigheim ist Potential vorhanden, auf und neben dem Spielfeld."

Die in Paris geboren Ania Rösler, war die letzten drei Jahre für den HC Leipzig aktiv, gewann dort auch 2010 die deutsche Meisterschaft. Davor ging sie fünf Jahre für den 1. FC Nürnberg auf Torejagd, mit dem sie ebenfalls dreimal die deutsche Meisterschaft und einmal den DHB-Pokal gewann. Die sportlichen Wurzeln von Ania Rösler liegen in Württemberg. Beim TuS Metzingen, nur 70 Kilometer von Bietigheim entfernt, begann sie in frühen Jahren mit dem Handball und startete dort ihre internationale Karriere.

"Die Nähe zur Heimat war sicherlich mit ein ausschlaggebender Grund für Bietigheim", erklärt Ania Rösler, die in der vergangenen Woche ihren 30. Geburtstag feierte. "Und die Tatsache, nach acht Jahren wieder mit meiner Schwester Milena zusammenzuspielen, war ein weiteres Plus für die SG BBM."

Somit ist auch die sportliche Zukunft von Anias Schwester Milena klar: Auch die 26-jährige Rechtsaußen wird in der kommenden Saison weiter das Trikot der SG BBM Bietigheim tragen. Ab wann das genau sein wird, hängt allerdings von ihrer aktuellen Bandscheibenverletzung ab. Anfang Juni wird Milena Rösler an der Bandscheibe operiert. "Wenn alles optimal läuft, kann ich im Oktober wieder spielen", so ihr hoffungsfroher Ausblick.

Die Fans der SG BBM Bietigheim können sich also in der Saison 2012/2013 auf zwei Geschwister-Paare freuen: Denn neben den Rösler-Schwester im Frauen-Bundesligateam, stehen mit Thorsten und Timo Salzer zwei Brüder im Bundesliga-Team der Männermannschaft der SG.



cs