18.04.2012 10:38 Uhr - 1. Bundesliga - chs/fag

Frisch Auf Frauen mit erstem Neuzugang

Frauenbundesligist Frisch Auf Göppingen kann den ersten Neuzugang für die kommende Saison vermelden. Vom Drittligisten VfL Waiblingen wird Anja Brugger für drei Jahre unter den Hohenstaufen kommen.

"Anja ist für uns eine talentierte Spielerin für die Zukunft", beschreibt Trainer und Geschäftsführer Aleksandar Knezevic gegenüber der Südwestpresse den Neuzugang. „Wir werden sie behutsam aufbauen, denn das Potential für die 1. Liga ist vorhanden“, beschreibt Knezevic seinen „Plan“ mit der Abiturientin. Es ist vorgesehen, dass Anja Brugger im ersten Jahr mit einem Zweitspielrecht versehen wird um weitere Spielpraxis zu sammeln. „Allerdings liegt die Basis und Priorität liegt bei Frisch Auf“, ergänzt er sportliche Berater der Göppinger Bundesligahandballerinnen Hagen Gunzenhauser.

Anja Brugger ist bisher in der 3. Liga für den VfL Waiblingen am Ball. Beim aktuellen Tabellenvierten hat sie dabei in 22 Spielen 68 Tore erzielt und kommt auf Rechtsaußen und Halbrechts zum Einsatz. Der Vertrag mit der Linkshänderin wurde auf drei Jahre geschlossen. Die Linksaußen sollte ursprünglich bereits in dieser Saison ihr Erstligadabüt für die SG Kickers-Sindelfingen geben, diese meldete jedoch bereits vor dem ersten Spiel Insolvenz an.