04.04.2012 08:47 Uhr - 2. Bundesliga - PM Bietigheim und red

Kira Eickhoff erster Neuzugang bei Bietigheim

Kira Eickhoff mit SG-Manager Thorsten MastKira Eickhoff mit SG-Manager Thorsten Mast
Quelle: BBM
Die SG BBM Bietigheim kann ihren ersten Neuzugang präsentieren. Vom Erstligisten Frankfurter HC wechselt Kira Eickhoff ins Enztal. Die 24-jährige Rechtsaußen schließt bei der SG BBM die Lücke, die durch den Abgang von Anja Gloger auf der rechten Außenbahn entstanden ist. „Kira ist eine, trotz ihrer jungen Jahre, gestandene Bundesligaspielerin auf dieser Position", freute sich SG-Trainer Christian Hungerecker nach der Verpflichtung der gebürtigen Schrambergerin.

Mit 16 Jahren verdiente sich Eickhoff bereits die ersten Sporen in der Fremde, beim SV Allensbach am Bodensee. Doch schnell wurden auch die Vereine in der 1. Bundesliga auf die flinke Flügelspielerin aufmerksam, 2007 der Wechsel zum DJK/MJC Trier in die 1. Bundesliga, ehe es nach zwei Jahren zum FHC Frankfurt/Oder ging. Sportlicher Höhepunkt in der bisherigen Karriere der 24-Jährigen war der Gewinn der Junioren- Weltmeisterschaft im Jahr 2008.

Nun wechselt die Studentin zurück in den Süden, näher an den heimischen Schwarzwald. „Es war eine Vielzahl von Gründen, die den Ausschlag für Bietigheim gegeben haben", begründet Eickhoff ihren Wechsel zur SG BBM. „Ich hab mich beim FHC ungemein wohl gefühlt." Die 1,64 Meter große Flügelflitzerin machte vor allem berufliche Perspektiven, für sich und ihren Freund, den ehemaligen NBA-Basketballer Norman Richardson, für den Wechsel verantwortlich. „Ich werde in diesem Jahr mein Lehramts- Studium an der Humboldt-Universität in Berlin mit dem Master-Abschluss beenden", so der Plan von Kira Eickhoff.

„Neben der Nähe zu meinem Elternhaus in Schramberg war es das sportliche Konzept, das mich bei der SG BBM überzeugt hat", so Eickhoff weiter. „Ich denke, hier ist ein spannendes Projekt im Entstehen und ich möchte daran teilhaben und mich mit meinen Stärken einbringen." „Wir sind alle sehr glücklich darüber, dass wir in Kira eine junge deutsche erstligaerfahrene Linkshänderin für die SG BBM gewinnen konnten", sagt der ehemalige Bundesliga-Rechtsaußen und jetzige Sportdirektor der SG BBM, Gerit Winnen. „Sie soll zusammen mit Milena Rösler ein absolutes Spitzen-Duo auf der rechten Außenbahn bilden, an dem wir mit Sicherheit in Zukunft sehr viel Freude haben werden. Kira ist sportlich wie menschlich eine große Bereicherung für unsere Mannschaft.“