07.03.2012 10:04 Uhr - 1. Bundesliga - PM HSG Blomberg-Lippe

Torfrau Isabell Roch bleibt der HSG Blomberg-Lippe treu

Isabell RochIsabell Roch
Quelle: HSG Blomberg Bundesliga GmbH
Nach Franziska Müller und Kim Berndt hat auch Isabell Roch ihren Vertrag mit der HSG Blomberg-Lippe verlängert. Die 21-jährige Torfrau gab ihre Zusage, mindestens bis zum 30. Juni 2013 im Lipperland zu bleiben. "Ich fühle mich hier wohl und musste nicht lange überlegen, den neuen Vertrag zu unterschreiben", sagt Isabell Roch.

Die frühere Jugend- und Junioren-Nationalspielerin kam 2010 nach Blomberg und ist seit dieser Saison die Nummer eins im Team von Trainer André Fuhr. Der freut sich, dass mit Rochs Zusage eine weitere Personalentscheidung pro Blomberg gefallen: "Isa ist ein großes deutsches Torwartalent, das bei uns heimisch geworden ist."

Nach Stationen beim TV Großwallstadt, Thüringer HC, Rhein-Main Bienen und Borussia Dortmund ist Isabell Roch mit den Blomberger Frauen endgültig in der Bundesliga angekommen. "Wir sind froh, dass wir Isa weiter an uns haben binden können", sagt HSG-Geschäftsführer Torben Kietsch. "Sie ist eine zentrale Spielerin in unserem Personalkonzept."

Zurzeit wohnt Isabell Roch noch in Detmold, wo sie auf einer staatlich anerkannten Schule für Kosmetik ihre Ausbildung absolviert. Erst im September wird sie nach Blomberg umziehen und neben dem Handball im Elisenstift arbeiten.