02.03.2012 12:03 Uhr - 3. Liga Nord - PM VfL Stade

Verstärkung mit Erstligaerfahrung für Stade

Anja Grüneberg wird ab sofort für den VfL Stade auf Torejagd gehen. Die ehemalige Bundesligaspielerin war zuletzt drei Jahre in der dritten Liga für Hildesheim aktiv. Mit der Verpflichtung von Anja Grüneberg soll der Weggang von Katrin Friedrich ersetzt werden. „Unser Kader ist schmal, Anja kann für Entlastung sorgen“, sagt Marinkovic.

Den Kontakt hatte Kirsten Willmann, ehemalige spielende Co-Trainerin des Drittligisten VfL Stade, hergestellt. Sie war mit Grüneberg zusammen in der Jugendnationalmannschaft aktiv. „Das Team braucht jetzt jede helfende Hand“, sagt Willmann.

Anja Grüneberg wurde im Magdeburger Handballinternat ausgebildet. Mit 21 Jahren ging sie nach Blomberg in die 1. Bundesliga. Fünf Jahre später wechselte sie nach Celle (2.Liga), um näher bei ihrem Freund zu sein. 2007 kam ihr Sohn Kjell zur Welt. Die 31-Jährige schaltete dann einen Gang zurück und spielte in der 3. Liga in Hildesheim.

Dort war sie bis einschließlich letztes Jahr Top-Torschützin. Sie hat aufgehört, um mehr Zeit für ihre Familie zu haben. Nun nimmt sie den Ball wieder in die Hand – für den VfL Stade. Sie wird am Samstag in Rostock erstmals im Stader Trikot auflaufen.