26.02.2012 10:27 Uhr - 2. Bundesliga - dpa/bsv

Zwickau holt Pflichtsieg gegen Schlusslicht Wismar

Alexandra UhligAlexandra Uhlig
Quelle: Ronny Schmalfuß
Die Zweitliga-Handballerinnen des BSV Sachsen Zwickau sind in die Erfolgsspur zurückgekehrt und haben den dritten Sieg im vierten Spiel gefeiert. Das Team von Trainer Norman Rentsch setzte sich in eigener Halle gegen Tabellenschlusslicht TSG Wismar mit 30:26 (16:10) durch. Beste Torwerferin war Alexandra Uhlig mit fünf Toren.

Nach einem zähen Beginn konnten die Gastgeberinnen das Spiel an sich reißen und gingen mit 5:1 in Führung. Im gesamten Verlauf der Partie gab Zwickau die Führung nicht mehr aus der Hand, führte zeitweise mit zehn Toren und sicherte sich ungefährdet die Punkte. Für die Rentsch-Schützlinge war es der zehnte Sieg im 20. Saisonspiel.

Hoffen muss man nun auch, dass sich Alexandra Uhlig nicht schwerer verletzt hat. Leider hat sie sich wieder an ihrer angeschlagenen Schulter verletzt und musste mit großen Schmerzen das Spielfeld verlassen.