07.02.2012 09:53 Uhr - Primo Tours Dameligaen Dänemark - chs

Sparkurs bei Randers: EM-All-Star auf Vereinssuche

Mie AugustesenMie Augustesen
Quelle: Katja Boll
Randers HK wird den auslaufenden Vertrag mit Linksaußen Mie Augustesen nicht verlängern. Das teilte der Verein am gestrigen Montag mit. Für die 23-Jährige, die bei der Heim-EM 2010 noch im All-Star war, beginnt nun nach über 200 Einsätzen und über 600 Toren für Randers die Suche nach einem neuen Verein.

"Es ist hart, denn ich war in Randers nun schon so viele Jahre und hab alle Höhen und Tiefen mitgemacht", kommentierte die dänische Nationalspielerin, die 2004 im Alter von 16 Jahren zu den Jütländern gekommen war, die Entscheidung gegenüber der Zeitung Randers Amtsavisen. "Ich denke, ich habe getan, was ich tun konnte. Ich hab nach meiner Verletzung schnell wieder zu alter Form gefunden. Aber es tut natürlich weh, wenn es an wirtschaftlichen Dingen scheitert. Aber so ist das Geschäft und ich werde die letzten Tage im Randers-Trikot genießen."

Geschäftsführer Henrik Mortensen erkärte, dass es "keine einfache Entscheidung" gewesen wäre, vor allem aufgrund der langen Vereinszugehörigkeit Augustesens. "Wir sind dabei unseren Etat und den Kader zu reduzieren. Es ist traurig für uns und Mie, aber so ist das manchmal." Der Gschäftsführer fügte hinzu: "Das ist Teil des Geschäfts. Es gibt für niemanden eine Garantie, nur weil er viele Jahre im Verein war. Wir müssen alle Parameter berücksichtigen."