08.12.2011 16:08 Uhr - 2. Bundesliga - PM SG BBM Bietigheim

SG BBM beklagt langfristigen Ausfall

Im bisherigen Saisonverlauf waren die Bundesliga-Handballerinnen der SG BBM Bietigheim vom Verletzungspech ziemlich verschont geblieben. Nun erreichte die Verantwortlichen die erste gravierende Hiobsbotschaft: Linda Mack wird nach einer im Spiel gegen den VfL Wolfsburg erlittenen Verletzung für den Rest des Jahres ausfallen.

„Das Spieljahr 2011 ist für Linda Mack beendet“, so die ernüchternde Nachricht, die SG-Trainer Christian Hungerecker am Mittwochmorgen durch Mannschaftsarzt Dr. Christoph Lukas erhielt. Die 20-jährige zog sich im Spiel gegen Wolfsburg am vergangenen Samstag einen Muskelfaserriss im linken Wurfarm zu. „Es ist sehr schade für Linda, sie spielt bislang eine riesige Saison“, so der Kommentar des Bietigheimer Trainers.

Der Muskelfaserriss wurde durch ein MRT am Klinikum Markgröningen diagnostiziert. Ob außerdem auch noch eine Bänderverletzung vorliegt, werden weitere Untersuchungen im Laufe der Woche zeigen. Fest steht auf jeden Fall, dass Linda Mack in den letzten beiden Spielen des Jahres gegen die HSG Bensheim/Auerbach und die SGH Rosengarten-Buchholz nicht mit von der Partie sein kann.