30.03.2006 12:17 Uhr - 1. Bundesliga - dpa

Doppelter Abschied bei Bundesliga-Handballerinnen des PSV Rostock

Doppelter Abschied beim PSV Rostock: Zum einen empfängt der bereits feststehende Absteiger aus der 1. Bundesliga der Frauen am Samstag (19.00 Uhr) im letzten Punktspiel den Tabellenzehnten BVB 09 Dortmund, zum anderen wird Kreisläuferin Diane Roelofsen den Verein verlassen.

Diane RoelofsenDiane Roelofsen
Quelle: PSV
Die ehemalige niederländische Nationalspielerin Diane Roelofsen wird zum letzten Mal im PSV-Kader stehen. Die Kreisläuferin folgt ab dem 1. Mai ihrem Mann Robert nach Wolfsburg, der dort als Co-Trainer des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg arbeitet. Roelofsen wird ihre Karriere bei den Handballerinnen des VfL Wolfsburg fortsetzen, die den Aufstieg in die 2. Bundesliga anstrebenden.

"Es soll ein versöhnlicher Abschied aus der 1. Liga werden. Das Team möchte den vierten Doppelpunktgewinn einfahren", sagte Rückraumspielerin Gesine Paulus am Donnerstag.

=> 19.03.06: Rostock erwartet japanische Kreisläuferin zum Probetraining - Roelofsen vor Wechsel nach Wolfsburg

=> 27.02.06: Spriestersbach verletzt - Roelofsen nimmt Training wieder auf

=> 21.02.06: Comeback von Diane Roelofsen beim PSV Rostock ungewiss

=> 16.02.06: Roelofsen beendet Nationalmannschaftskarriere