23.11.2011 15:22 Uhr - Weltmeisterschaft - chs

Dänemark in den ersten beiden WM-Partien ohne Melgaard

Mette MelgaardMette Melgaard
Quelle: Katja Boll
Dänemark wird die ersten beiden Spiele der WM ohne Mette Melgaawrd bestreiten. Die Abwehrspezialistin und Kreisläuferin von Randers HK weilt bei den Partien gegen Uruguay und Argentinien noch im verkürzten Famielien-Urlaub. Erst gegen Kroatien steht die erfahrene Führungsspielerin dann endgültig dem EM-Vierten zur Verfügung.

"Wenn mich ihr Mann gesehen hätte, dann hätte er mich möglicherweise geschlagen - denn ich musste vor ihr auf die Knie gehen", schildert Jan Pytlick gegenüber sporten.tv2.dk die Überredungskünste, die nötig waren, um Melgaard zur WM-Teilnahme zu bewegen. "Es war ein Kompromiss, bei dem ich etwas früher aus dem Urlaub zurückkehre. Ich war es, die diesen gemeinsamen Urlaub geplant hat, da kann ich nicht hingehen und mich zur WM verabschieden", so Melgaard.

Melgaard soll vor allem die dänische Abwehr, Prunkstück in der gestrigen Partie gegen Deutschland, zusammenhalten, nachdem sowohl Rikke Skov wie auch Kamilla Kristensen verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stehen. "Es war so wichtig eine Spielerin zu bekommen, die erfahren ist und dies auch schon früher einmal gemacht hat. Anderenfalls hätten wir mit Leuten auf dem Feld gestanden, die niemals zusammen gespielt haben", erklärte der Trainer.